Skip to content

Datenschutz

Die Vinnolit GmbH & Co. KG freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website www.vinnolit.com und Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

A. Informationen über den Verantwortlichen  

I. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Vinnolit GmbH & Co. KG
Carl-Zeiss-Ring 25
85737 Ismaning

info@vinnolit.com
+49 (0) 89 96103-0

Alle Interessenten und Besucher unserer Website erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Andreas Ofner 

Vinnolit GmbH & Co. KG
Industrieparkstraße 1
84508 Burgkirchen

Tel.: +49 (0) 8679 7-4803
E-Mail: andreas.ofner@vinnolit.com

Die Vinnolit GmbH & Co. KG wird gesetzlich vertreten durch die Vinnolit Holdings GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführer Albert Yuan Chao, M. Steven Bender, Roger Kearns und Dr. Karl-Martin Schellerer. Das Unternehmen ist registriert am Amtsgericht München unter der Nummer HRA 76 260.

B. Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

 

I. Informatorische Nutzung der Website

Bei der rein informatorischen Nutzung der Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser technisch bedingt bestimmte Informationen an den Server unserer Website gesendet, beispielsweise Ihre IP-Adresse. Wir verarbeiten diese Informationen zur Bereitstellung der von Ihnen aufgerufenen Inhalte der Website. Zur Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur werden diese Informationen außerdem temporär in einem sog. Webserver-Logfile gespeichert.

Zur Bereitstellung der Such-Funktionen unserer Website werden Daten, die Sie in unsere Such-Funktionen eingeben, temporär auf unserem Webserver verarbeitet.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1. Details zu den personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden

 
Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werdenPersonenbezogene Daten, die in den Kategorien enthalten sindQuellen der DatenVerpflichtung zur Bereitstellung der DatenSpeicherdauer
HTTP-Daten

Protokolldaten, die beim Aufruf der Website über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen.

Hierzu zählen IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL) (falls Sie die Vinnolit-Website über eine Verlinkung erreicht haben), Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge sowie der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.).

Nutzer der Website

Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.

Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir die aufgerufenen Inhalte der Website nicht bereitstellen.

Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 30 Tagen gespeichert, es sei denn, dass ein sicherheitsrelevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff).

Im Fall eines sicherheitsrelevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheitsrelevanten Ereignisses gespeichert.

Suchfunktion-Daten

Daten, die Sie in die Suchfunktionen unserer Website eingeben.

Hierzu zählen alle die Informationen, die Sie als Suchbegriffe im jeweiligen Suchformular in der Website eingeben.

Nutzer der Website

Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.

Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir die aufgerufene Funktion der Website nicht bereitstellen.

Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 30 Tagen gespeichert, es sei denn, dass ein sicherheitsrelevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff).

Im Fall eines sicherheitsrelevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheitsrelevanten Ereignisses gespeichert.

2. Details zu der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

 
Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen DatenKategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werdenAutomatisierte EntscheidungsfindungRechtsgrundlage und ggf. berechtigte InteressenEmpfänger

Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website:

Hierzu werden Daten temporär auf unserem hauseigenen Webserver verarbeitet.

HTTP-DatenEs findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.

Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung).

Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website.

Information Technology der Vinnolit GmbH & Co. KG

Bereitstellung der Such-Funktionen unserer Website:

Hierzu werden Daten, die Sie in unsere Such-Funktionen eingeben, temporär auf unserem hauseigenen Webserver verarbeitet.

HTTP-Daten, Suchfunktion-DatenEs findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.

Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung).

Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Such-Funktionen der Website.

Information Technology der Vinnolit GmbH & Co. KG

Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen (z.B. DDoS-Angriffen):

Hierzu werden Daten temporär in Log-Dateien auf unserem Webserver gespeichert und ausgewertet.

HTTP-Daten,

Suchfunktion-Daten

Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.

Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung).

Unser berechtigtes Interesse ist die Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen (z.B. DDoS-Angriffen).

Information Technology der Vinnolit GmbH & Co. KG

II. Nutzung von Online-Kontaktformularen

 

Auf der Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, über Kontaktformulare mit uns in Kontakt zu treten. Wir verarbeiten die von Ihnen in den Kontaktformularen mitgeteilten Informationen zur Bearbeitung Ihres Anliegens. Gegebenenfalls speichern wir die Informationen außerdem zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zur Erfüllung gesetzlicher, insbesondere handels- und steuerrechtlicher, Aufbewahrungspflichten.

Bei der Nutzung der Kontaktformulare auf der Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser technisch bedingt bestimmte Informationen an den Server unserer Website gesendet, beispielsweise Ihre IP-Adresse. Wir verarbeiten diese Informationen zur Bereitstellung der Kontaktformulare auf der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung des Formulars eingesetzten IT-Infrastruktur.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1. Details zu den personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden

 
Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werdenPersonenbezogene Daten, die in den Kategorien enthalten sindQuellen der DatenVerpflichtung zur Bereitstellung der DatenSpeicherdauer
Kontaktformular-HTTP-Daten

Protokolldaten, die beim Aufruf der Website über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen.

Hierzu zählen IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL) (falls Sie die Vinnolit-Website über eine Verlinkung erreicht haben), Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge sowie der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.).

Nutzer des Kontaktformulars

Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.

Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir das Kontaktformular der Website nicht bereitstellen.

Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 30 Tagen gespeichert, es sei denn, dass ein sicherheitsrelevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff).

Im Fall eines sicherheitsrelevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheitsrelevanten Ereignisses gespeichert.

Kontaktformular-Daten

Daten, die Sie uns in Kontaktformularen der Website mitteilen.

Hierzu zählen die Informationen, die Sie uns im jeweiligen Kontaktformular in der Website zur Verfügung stellen.

Hierzu gehören vor allem folgende Pflichtangaben: Nachname, Firma, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Ihre Anfrage im Freitextfeld

Hierzu gehören außerdem folgende optionale Angaben: Vorname, Faxnummer

Nutzer des Kontaktformulars

Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.

Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir Ihr Anliegen nicht bearbeiten.

Daten werden bis zur Erledigung Ihres Anliegens gespeichert.

Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten mitgeteilt haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung.

Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzliche, insbesondere handels- und steuerrechtliche, Aufbewahrungspflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handelsgesetzbuch (HGB)).

 

2. Details zu der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

 
Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen DatenKategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werdenAutomatisierte EntscheidungsfindungRechtsgrundlage und ggf. berechtigte InteressenEmpfänger

Bereitstellung unserer Kontaktformulare auf der Website:

Hierzu werden Daten temporär auf unserem hauseigenen Webserver verarbeitet.

Kontaktformular-HTTP-DatenEs findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.

Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung).

Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website.

Information Technology der Vinnolit GmbH & Co. KG

Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung des Formulars eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen (z.B. DDoS-Angriffen):

Hierzu werden Daten temporär in Log-Dateien auf unserem hauseigenen Webserver gespeichert und ausgewertet.

Kontaktformular-HTTP-Daten

Kontaktformular-Daten

Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.

Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung).

Unser berechtigtes Interesse ist die Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung des Formulars eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen (z.B. DDoS-Angriffen).

Information Technology der Vinnolit GmbH & Co. KG
Bearbeitung Ihres Anliegens.Kontaktformular-DatenEs findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.

Soweit Ihre Anfrage einen Vertrag betrifft, dessen Vertragspartei Sie sind, oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen betrifft:

Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grundverordnung (Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen).

Andernfalls:

Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung).

In diesem Fall ist unser berechtigtes Interesse die Bearbeitung Ihres Anliegens.

Abteilung Sales & Productmanagement Vinnolit GmbH & Co. KG
Speicherung und Verarbeitung zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.Kontaktformular-DatenEs findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.

Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung).

Unser berechtigtes Interesse ist die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Abteilung Sales & Productmanagement Vinnolit GmbH & Co. KG

Aufbewahrung von Daten zur Erfüllung gesetzlicher, insbesondere handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten.

Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handelsgesetzbuch (HGB)).

Kontaktformular-DatenEs findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c der Datenschutz-Grundverordnung (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung).Abteilung Sales & Productmanagement Vinnolit GmbH & Co. KG

 

3. Details zu den Empfängern personenbezogener Daten und der Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer und / oder an internationale Organisationen

 
EmpfängerRolle des EmpfängersSitz des EmpfängersAngemessenheitsbeschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen
Westlake Chemical CorporationAls Mutterkonzern der Vinnolit GmbH & Co. KG ist die Westlake Chemical Corporation in einigen Freigabenprozessen eingebunden

2801 Post Oak Blvd.

USA – Houston, Texas 77056

EU – Standardvertragsklauseln innerhalb eines Konzernrahmenvertrages
Vinnolit Benelux-France B.V.B.AVertriebsgesellschaft, je nach Relevanz

Cogels-Osylei 17

B-2600 Berchem (Antwerpen)

Konzernrahmenvertrag
Vinnolit Italien S.r.L.Vertriebsgesellschaft, je nach Relevanz

Via Trento 7/A

I-22074 Lomazzo

Konzernrahmenvertrag
Vinnolit Ltd.Vertriebsgesellschaft, je nach Relevanz

The Health Business & Technical Park

Runcorn, Cheshire

GB – WA7 4QX

Konzernrahmenvertrag

 

III. Bewerbungsportal

 

Wenn Sie uns Ihre Bewerbung samt Anlagen online über das Bewerberportal übermitteln, werden Ihre Angaben aus dem Portal zwecks Bearbeitung der Bewerbung bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an externe Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Bewerbungsportal eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (info@vinnolit.com) . Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Bewerbungsportal eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis der Bewerbungsprozess abgeschlossen ist und der Löschung keine Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Falls Sie uns zur weiteren Aufbewahrung der Unterlagen Ihre Einwilligung geben, können Sie diese jederzeit widerrufen.

Im Falle der Einstellung werden Ihre Bewerbungsunterlagen Bestandteil der Personalakte und unterliegen den dortigen Aufbewahrungsfristen.

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

1. Details zu den personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden

 
Kategorien personenbezogener DatenPersonenbezogene Daten, die in den Kategorien enthalten sindQuelle der DatenVerpflichtung der BereitstellungSpeicherdauer
Protokolldaten, die beim Aufruf der Website über Hypertext Transfer Protocol Secure (HTTPS) technisch bedingt anfallen.Datum und Uhrzeit der Anforderung, IP – Adresse, Typ und Version Ihres Internetbrowsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (falls über eine Verlinkung die Vinnolit – Webseite erreicht wurde), übertragene Datenmenge, Name der angeforderten Datei, Zugriffstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)BewerberEine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten existiert nicht, aber im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir die aufgerufenen Inhalte der Website nicht zur Verfügung stellen.Protokolle werden nach 30 Tagen gelöscht, es sei denn, ein sicherheitsrelevantes Ereignis tritt auf. Dann werden Daten bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheitsrelevanten Ereignisses gespeichert.
Daten, die die bewerbende Person selbst angibt

Obligatorische Angaben: Nachname, Vorname, E-Mail – Adresse, Angaben in Bezug auf:

·       Bildungsabschluss

·       Berufserfahrung

·       Tätigkeit bei Vinnolit

·       Bevorzugte Standorte

·       Frühestmöglicher Einstieg im Unternehmen

Optionale Angaben:

Akademischer Titel, Telefonnummer, Geburtsdatum, Anschrift, Staatsangehörigkeit, ggf. Aufenthaltsgenehmigung, Soziale Online – Profile, sowie

·       Anschreiben

·       Lebenslauf

·       Zeugnisse

·       Weitere Anhänge

Bewerber

Die Bereitstellung der Daten ist grundsätzlich freiwillig.

Im Falle einer Nichtbereitstellung der obligatorischen Angaben ist jedoch die Durchführung einer Bewerbung über das Bewerbungsportal nicht möglich.

Die von Ihnen im Bewerbungsportal eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis der Bewerbungsprozess abgeschlossen ist und der Löschung keine Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Falls Sie uns zur weiteren Aufbewahrung der Unterlagen Ihre Einwilligung geben, können Sie diese jederzeit widerrufen.

Im Falle der Einstellung werden Ihre Bewerbungsunterlagen Bestandteil der Personalakte und unterliegen den dortigen Aufbewahrungsfristen.

 

2. Details zu der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

 
Zweck der VerarbeitungDatenkategorienAutomatisierte EntscheidungsfindungRechtsgrundlage und ggf. berechtigte InteressenEmpfänger
Zur Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website werden HTTP – Daten temporär auf unserem hauseigenen Webserver verarbeitet.HTTP – Daten Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung und Verfügbarkeit des KontaktformularsInformation Technology der Vinnolit GmbH & Co. KG
Einreichen / übermitteln der Daten über das BewerbungsportalObligatorische Kontaktdaten; Fragebogeninformationen, Anlagen Kontaktaufnahme erfolgt durch Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)Abteilung HR der Vinnolit GmbH & Co. KG

 

IV. Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

 

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:

AWS Deutschland

 

 

V. Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins (z.B. Social-Media-Plug-Ins oder Online-Kartendienst-Plug-Ins)

 

Auf der Website sind sog. Drittanbieter-Plug-Ins eingebunden, mit denen Sie von Drittanbietern angebotene Funktionalitäten auf der Website nutzen können. Die Plug-Ins sind auf der Website einer sog. „2-Klick-Lösung“ eingebunden. Mit dieser Lösung wird das jeweilige Plug-In nicht direkt beim Aufruf der Website aktiviert, sondern erst, wenn Sie die dafür vorgesehene Aktivierungsschaltfläche für das jeweilige Plug-In betätigen.

Sofern Sie ein Drittanbieter-Plug-In aktivieren, nutzen Sie eine von dem Anbieter des jeweiligen Plug-Ins in dessen eigener Verantwortung angebotene Funktionalität, die lediglich optisch in die Darstellung unserer Website eingebettet ist. Bei der Aktivierung des jeweiligen Plug-Ins kann der Anbieter des jeweiligen Plug-Ins möglicherweise personenbezogene Daten von Ihnen erhalten. Bei der Aktivierung des jeweiligen Plug-Ins kann der Anbieters des jeweiligen Plug-Ins außerdem möglicherweise Cookies oder ähnliche Technologien einsetzen. Wir haben keine Kenntnis über die konkreten Einsatzzwecke, Inhalte und Speicherdauer sowie die Einwilligungsbedürftigkeit der von dem Anbieter des Plug-Ins eingesetzten Cookies oder ähnlicher Technologien. Konkrete Informationen hierzu können Sie ggf. den zusätzlichen, vom jeweiligen Drittanbieter bereitgestellten Informationen entnehmen (siehe unten).

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1. Verarbeitung personenbezogener Daten durch Anbieter des Drittanbieter-Plug-Ins

Durch die 2-Klick-Lösung ist sichergestellt, dass Ihr Internet-Browser bei Aufruf der Website zunächst keine Verbindung zu Servern des Anbieters des jeweiligen Plug-Ins herstellt. Bei Aufruf der Website kann der Anbieter des jeweiligen Plug-Ins also über das jeweilige Plug-In zunächst keine personenbezogenen Daten von Ihnen erheben. Erst wenn Sie die dafür vorgesehene Schaltfläche zur Aktivierung des jeweiligen Plug-Ins betätigen, wird das jeweilige Plug-In aktiviert. Infolge der Aktivierung wird eine Verbindung zu Servern des Anbieters des jeweiligen Plug-Ins hergestellt. Hierdurch kann der Anbieter des jeweiligen aktivierten Plug-Ins auch personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Das Aktivieren des jeweiligen Plug-Ins ist technisch vergleichbar mit dem Klick auf einen Link zu einer externen Webseite, mit dem Unterschied, dass die dabei aufgerufenen Inhalte nicht in einem neuen Fenster/Tab Ihres Internet-Browsers erscheinen, sondern optisch eingebettet in unsere Website. Der durch die Aktivierung und Nutzung des Plug-Ins durch Sie initiierte Datenaustausch findet ausschließlich zwischen Ihrem Internet-Browser und Servern des Anbieters des jeweiligen Plug-Ins statt. Sofern Sie ein Drittanbieter-Plug-In aktivieren, nutzen Sie also eine von dem Anbieter des jeweiligen Plug-Ins in dessen Verantwortung angebotene Funktionalität, die optisch in die Darstellung unserer Website eingebettet ist.

Bei der Aktivierung des jeweiligen Plug-Ins kann der Anbieter des jeweiligen Plug-Ins (vergleichbar dem Aufruf einer externen Webseite über einen Link) insbesondere Ihre IP-Adresse sowie die Adresse (URL) der Webseite erhalten, von der aus Sie die Aktivierung vornehmen. Zudem kann der Anbieter des jeweiligen aktivierten Plug-Ins Informationen aus etwaigen in Ihrem Internet-Browser gespeicherten Cookies des jeweiligen Anbieters erhalten. Der Anbieter des jeweiligen Plug-Ins kann also bereits durch die von Ihnen initiierte Aktivierung des jeweiligen Plug-Ins zumindest die Information erhalten, dass unsere Website unter der Ihnen im Zeitpunkt des Aufrufs zugewiesenen IP-Adresse aufgerufen wurde. Wenn Sie bei dem jeweiligen Drittanbieter als Nutzer registriert sind, kann der Anbieter des jeweiligen Plug-Ins die erhaltenen Daten in der Regel auch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis über die von dem Anbieter des jeweiligen Plug-Ins konkret erhobenen Daten haben. Wir haben außerdem keine Kenntnis über die konkreten Zwecke der Verarbeitung der erhobenen Daten durch den Anbieter des jeweiligen Plug-Ins oder über weitere Details der Datenverarbeitung des jeweiligen Anbieters. Insbesondere wissen wir nicht, ob der jeweilige Anbieter die erhobenen Daten lediglich zur Bereitstellung der Funktionalität des jeweiligen Plug-Ins (also z.B. für das Teilen von bestimmten Inhalten oder die Abgabe eines Kommentars) verarbeitet oder darüber hinaus für etwaige weitere Zwecke (z.B. zur Bildung von Nutzungsprofilen oder zur Personalisierung von Werbung).

2. Informationen zu den verwendeten Social Media-Plug-Ins

Twitter Plugin

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/de/privacy.

Die Verwendung des Twitter-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://gdpr.twitter.com/en/controller-to-controller-transfers.html.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

Instagram Plugin

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland integriert.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte dieser Website mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

LinkedIn Plugin

Diese Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Bei jedem Abruf einer Seite dieser Website, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie diese Website mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf dieser Website Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Die Verwendung des LinkedIn-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62538/datenubertragung-aus-der-eu-dem-ewr-und-der-schweiz?lang=de

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

XING Plugin

Diese Website nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland.

Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

3. Informationen zu den weiteren verwendeten Drittanbieter-Plug-Ins

YouTube mit erweitertem Datenschutz

Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z.B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google WebFonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der einheitlichen Darstellung des Schriftbildes auf seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

C. Informationen über den Einsatz von Cookies

 

 

 

I. Allgemeine Informationen zu Cookies

 

Cookies sind kleine Textdateien mit Informationen, die bei dem Besuch einer Website über den Browser auf dem Endgerät des Nutzers platziert werden können. Beim einem erneuten Aufruf der Website mit demselben Endgerät kann das Cookie und die darin gespeicherten Informationen abgerufen werden.

First- und Third-Party-Cookies – Je nachdem, woher ein Cookie stammt, lassen sich sog. First-Party-Cookies und Third-Party-Cookies unterscheiden:

First-Party-CookiesCookies, die vom Betreiber der Webseite als für die Verarbeitung Verantwortlichen oder von einem diesem beauftragten Auftragsverarbeiter gesetzt und abgerufen werden.
Third-Party-CookiesCookies, die von anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen als dem Betreiber der Webseite gesetzt und abgerufen werden, die nicht als Auftragsverarbeiter im Auftrag des Betreibers der Webseite tätig sind.

 

Transiente und persistente Cookies – Abhängig von der Gültigkeitsdauer lassen sich außerdem sog. Transiente und persistente Cookies unterscheiden:

 Transiente Cookies

(Sitzungs-Cookies)

Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen.
Persistente CookiesCookies, die nach dem Schließen des Browsers für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben.

 

Einwilligungsfreie und einwilligungsbedürftige Cookies – Abhängig von ihrer Funktion und ihrem Einsatzzweck kann für den Einsatz bestimmter Cookies eine Einwilligung des Nutzers erforderlich sein. Insoweit lassen sich Cookies danach unterscheiden, ob für deren Einsatz eine Einwilligung des Nutzers erforderlich ist:

Einwilligungsfreie CookiesCookies, deren alleiniger Zweck die Durchführung der Übertragung einer Nachricht über ein elektronisches Kommunikationsnetz ist.
Cookies, die unbedingt erforderlich sind, damit der Anbieter eines Dienstes der Informationsgesellschaft, der vom Teilnehmer oder Nutzer ausdrücklich gewünscht wurde, diesen Dienst zur Verfügung stellen kann („unbedingt erforderliche Cookies“)
Einwilligungsbedürftige CookiesCookies für alle anderen Einsatzzwecke als die oben genannten.

 

 

II. Verwaltung der auf dieser Webseite eingesetzten Cookies

 

Unbedingt erforderliche Cookies können über die Cookie-Verwaltungsfunktion dieser Website nicht deaktiviert werden. Sie können diese Cookies aber jederzeit allgemein in Ihrem Browser deaktivieren.

Verwaltung von Cookies über Browsereinstellungen

Sie können den Einsatz von Cookies auch in den Einstellungen Ihres Browsers verwalten. Verschiedene Browser bieten unterschiedliche Wege, um die Cookie-Einstellungen im Browser zu konfigurieren.

Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass möglicherweise einige Funktionen der Website nicht oder nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren, wenn Sie Cookies in Ihrem Browser allgemein deaktivieren.

III. Auf dieser Webseite eingesetzte Cookies

 

Weitere Informationen zu eingesetzten Cookies finden Sie in der Cookie – Richtlinie.

D. Informationen über Rechte der betroffenen Personen

 

 

Als betroffene Person haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte:

I. Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

 

Das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, und über bestimmte andere Informationen (wie z.B. diejenigen, welche in dieser Datenschutzerklärung gegeben werden).

II. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

 

Wenn Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, haben Sie ein Recht auf Berichtigung.

III. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Art. 17 DSGVO)

 

Auf Grundlage des sog. „Rechts auf Vergessenwerden“ können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, es sei denn, es besteht eine Aufbewahrungspflicht. Das Recht auf Löschung ist kein ausnahmsloses Recht. Wir haben etwa das Recht, Ihre personenbezogenen Daten weiterhin zu verarbeiten, wenn eine solche Verarbeitung erforderlich ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

IV. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

 

Dieses Recht umfasst die Einschränkung der Nutzung oder der Art und Weise der Nutzung. Dieses Recht ist auf bestimmte Fälle beschränkt und besteht insbesondere, wenn: (a) die Daten unrichtig sind; (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung ablehnen; (c) wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Wenn die Verarbeitung eingeschränkt ist, dürfen wir die Daten weiterhin speichern, aber nicht nutzen. Wir halten eine Liste mit denjenigen Personen vor, die das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung ausgeübt haben, um diese Einschränkung sicherstellen zu können.

V. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

 

Dieses Recht beinhaltet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, sofern technisch möglich, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu Ihren eigenen Zwecken übermitteln.

VI. Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

 

Sie können gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen, wenn diese auf Grundlage berechtigter Interessen verarbeitet werden.

Als betroffene Person haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f der Datenschutz-Grundverordnung erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

VII. Recht auf Widerruf von Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

 

Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung beruht, haben Sie als betroffene Person nach Artikel 7 Absatz 3 der Datenschutz-Grundverordnung das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Hiervon setzen wir Sie vor Abgabe der Einwilligung in Kenntnis.

Informationen dazu, ob eine Verarbeitung auf einer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung beruht, erhalten Sie in den Informationen zu den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung in Abschnitt B dieser Datenschutzinformationen.

VIII. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

 

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Artikel 77 der Datenschutz-Grundverordnung das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Promenade 18
91522 Ansbach

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de
+49 (0) 981/53-1300
Homepage: www.lda.bayern.de

 

E. Stand und Änderung dieser Datenschutzinformationen

 

Diese Datenschutzinformation hat den Stand April 2021.

Aufgrund technischer Weiterentwicklung und/oder aufgrund geänderter gesetzlicher und/oder behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformationen anzupassen.

F. Informationsschreiben

Informationsschreiben zum Datenschutz für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Informationsschreiben zum Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber

Informationsschreiben zum Datenschutz für Geschäftspartner