22.3.2018

Kunststoffe in der Kreislaufwirtschaft - Deutsche Kunststoffbranche bezieht gemeinsam Position

Mit einer Stimme sprechen die Verbände der Wertschöpfungskette Kunststoff in Deutschland, wenn es um das Thema Kunststoffe in der Kreislaufwirtschaft geht. Dies bekräftigt nun auch ein gemeinsames Positionspapier, in der die Branche Stellung zur EU-Kunststoffstrategie bezieht. Mehr Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.



Dirk E. O. Westerheide, Präsident Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e. V., Dr. Josef Ertl, Vorsitzender PlasticsEurope Deutschland e. V. und Mitglied des Advisory Boards von Vinnolit und Ulrich Reifenhäuser, Vorsitzender VDMA Fachverband Kunststoff- und Gummimaschinen (v.l.n.r.) beim Treffen in Berlin am 21. März 2018 anlässlich der Veröffentlichung des gemeinsamen Positionspapiers zur EU-Kunststoffstrategie.

Das Positionspapier zur EU-Kunststoffstrategie ist auf der Webseite von PlasticsEurope Deutschland veröffentlicht.