28.10.2015

Neuer Umweltpakt Bayern unterzeichnet

Am 23. Oktober 2015 unterzeichneten Ministerpräsident Horst Seehofer, Umweltministerin Ulrike Scharf und Wirtschaftsministerin Ilse Aigner gemeinsam mit den Spitzen der Bayerischen Wirtschaft, im Beisein der teilnehmenden Unternehmen, den neuen Umweltpakt.

Als ein herausragendes Umweltprojekt wurde der Verein „Naturnahe Alz e.V.“ vorgestellt. Hier haben sich acht Unternehmen aus dem Bayerischen Chemiedreieck, darunter Vinnolit, zusammengeschlossen, um den Bayerischen Staat bei der Renaturierung der Alz zu unterstützen und das Ökosystem nachhaltig zu stärken.

Der Umweltpakt wird seit 1995 für jeweils fünf Jahre geschlossen und regelmäßig aktualisiert. Er definiert konkrete Ziele für den Umweltschutz, setzt auf die vorausschauende Vermeidung von Umweltbelastungen statt deren Korrektur und sichert die hohen Umweltstandards in Bayern. Mehr als 5500 bayerische Unternehmen haben sich der freiwilligen Vereinbarung zwischen Staat und Wirtschaft bislang angeschlossen. Vinnolit gehörte zu den ersten Teilnehmern des Umweltpakts Bayern und wurde für dieses langjährige Engagement im September 2011 vom damaligen Umweltminister Dr. Markus Söder geehrt.




www.umweltpakt.bayern.de