12.4.2010

AgPU Blitz-Info März 2010: PVC und Nachhaltigkeit

PVC-Produkte sind kostengünstig, langlebig und umweltfreundlich. Einen großen Beitrag zum Umweltschutz leistet PVC bei energiesparenden Fenstersystemen: Energiesparfenster standen dieses Jahr bei der weltweit führenden Messe fensterbau/frontale Ende März in Nürnberg im Fokus. Einer aktuellen Studie von Prognos und des Öko-Instituts für den WWF zufolge, könnten bis 2050 rund 85 Prozent des Wärmebedarfs unserer Gebäude, das sind rund 40 Prozent des Gesamtenergiebedarfs von Deutschland, mit zusätzlichen Investitionen von etwa 18 Mrd. € pro Jahr eingespart werden. Das ist nicht utopisch hoch, wenn die Summen effizienter eingesetzt würden, mit denen jetzt einzelne Techniken für alternative Energieerzeugung subventioniert werden. Für die energetische Gebäudesanierung ist PVC ein kostengünstiger und qualitativ hochwertiger Werkstoff.

Mit über 50 Prozent Marktanteil ist PVC für Fensterprofile der wichtigste Werkstoff in Europa und kann in Deutschland dank Rewindo auf exzellente Verwertungsraten verweisen. 2009 wurden durch die Rewindo Fenster-Recycling-Service GmbH etwa 23.000 Tonnen PVC aus alten Fensterprofilen, rund 2 Prozent mehr als 2008, und mehr als 64.000 Tonnen PVC aus Produktionsabfällen recycelt.

Neben Fensterprofilen können viele weitere PVC-Produkte recycelt werden, beispielsweise Rohre, Bodenbeläge und Dachbahnen. Das recycelte PVC wird in den ursprünglichen Einsatzgebieten wieder verwendet. Hartnäckig hält sich das Vorurteil, Weich-PVC sei nur schwer recyclebar. Die erfolgreiche Verwertung von Kabelisolierungen beweist das Gegenteil: Kaum ein Recycling-Produkt ist im Alltag so präsent wie die Bakenfüße aus Kabelisolierungen, die an fast jeder Baustelle Warnschilder oder Bauzäune halten. Das PVC-Recyclat wird außerdem zum Beispiel zu Rasengitterelementen in Garageneinfahrten oder zu robusten Bodenbelägen in Restaurants oder Supermärkten weiterverarbeitet. Mit einem Marktanteil von etwa 70 Prozent ist PVC aufgrund seiner guten Produkteigenschaften der dominierende Isolierwerkstoff für Kabel.

Die aktuelle Ausgabe Blitz-Info März 2010 der Arbeitsgemeinschaft PVC und Umwelt finden Sie hier.



www.agpu.com