27.9.2010

REACH - Das neue europäische Chemikalienrecht


REACH ist am 1. Juni 2007 in Kraft getreten und zentralisiert und ersetzt die bisherige Chemikaliengesetzgebung in der Europäischen Union. Hauptziel von REACH ist es, ein hohes Schutzniveau für die menschliche Gesundheit und die Umwelt sicherzustellen. Gleichzeitig sollen Wettbewerbsfähigkeit und Innovation gestärkt werden.

Mit REACH haben Hersteller und Importeure von Chemikalien mehr als bisher die Verantwortung für den sicheren Umgang mit ihren Stoffen übernommen. Von REACH werden alle chemischen Stoffe erfasst, die mindestens in einer Menge von einer Tonne pro Jahr in der EU produziert oder in die EU importiert werden. Diese müssen mit ihren Eigenschaften bei der europäischen Chemikalienagentur (ECHA) registriert werden.

Als Hersteller von Polymeren und Chemikalien hat Vinnolit die Registrierung ihres Produktsortiments bei der ECHA fristgerecht vorgenommen und stellt ihren Kunden entsprechende Sicherheitsinformationen zur Verfügung. Die Sicherheitsdatenblätter werden derzeit angepasst. Nähere Informationen zum Status der einzelnen Verkaufsprodukte finden Sie hier.