21.1.2010

Umwelterklärung 2009

„Umweltorientiertes Handeln“ wurde schon bei der Gründung des Unternehmens als vorrangiges Ziel in den Unternehmensleitlinien verankert. Seit 1997 hat Vinnolit regelmäßig mit den Produktionsstandorten am freiwilligen, europaweit anerkannten Umweltmanagement- und Audit-System EMAS teilgenommen und die Öffentlichkeit über Umweltziele, konkrete Maßnahmen und Zielerreichung informiert. Die TÜV Süd hat Vinnolit im November 2009 nach ISO 9001:2008 und ISO 14001:2009 erneut zertifiziert. Das Zertifikat gilt 3 Jahre und umfasst alle deutschen Standorte der Vinnolit, Ismaning, Burghausen, Gendorf, Schkopau, Knapsack und Köln.

Schon heute ist PVC ein vergleichsweise umweltfreundlicher Werkstoff. Wie eine 2004 erschienene, vergleichende EU-Ökobilanzstudie gezeigt hat, schneiden PVC-Produkte in der Regel bei wichtigen ökologische Kriterien wie zum Beispiel dem Energieverbrauch oder Klimagasemissionen gut ab. Vinnolit arbeitet jedoch kontinuierlich daran, ökologisch negative Auswirkungen der PVC-Herstellung weiter zu verringern und ökologisch positive Eigenschaften wie die Langlebigkeit oder Pflegeleichtigkeit der Produkte zu verbessern.

Die Umwelterklärung 2009 finden Sie hier.