18.5.2010

Vinnolit und Debolon unterstützen das „House of NICA“ – das Nachhaltigkeitshaus der Auszubildenden im Chemiepark Knapsack


Nachhaltigkeit - im Spannungsverhältnis von wirtschaftlicher Machbarkeit, Verantwortung für die Umwelt und sozialer Verantwortung - gehört heute zu den zentralen Herausforderungen jedes Unternehmens. Das Modellprojekt NICA - Nachhaltigkeit in der Chemieausbildung - soll die Auszubildenden der Rhein-Erft-Akademie praxisnah darauf vorbereiten. Das „House of NICA“, das Nachhaltigkeitshaus im Chemiepark Knapsack, plante und baute die „Azubi-Projekt-Kompanie“ selbst, unterstützt von Spenden und durch Beratung der Standortfirmen. Auch der Knapsacker PVC-Hersteller Vinnolit beteiligte sich gerne an dem Projekt. Bereits vor Projektbeginn wurde das „House of NICA“ 2006 von der UNESCO als offizielles Dekadeprojekt ausgezeichnet. Nach langer Vorbereitungszeit konnte im Mai 2008 mit dem Bau begonnen werden. Am 7. Mai 2010 wurde es nun offiziell eingeweiht.

Vinnolit übernahm, in Kooperation mit dem Dessauer Bodenbelagshersteller Debolon (www.debolon.de), der kostenlos den Bodenbelag zur Verfügung stellte, die Verlegung des PVC-Bodens im „House of NICA“. Besonders im Objektbereich eignet sich PVC hervorragend als Bodenbelag, da es hoch strapazierfähig, rutschhemmend und durch eine spezielle Oberflächenvergütung leicht zu reinigen ist. Ideal für einen Veranstaltungsraum für Workshops und Seminare, für das das „House of NICA“ unter anderem genutzt werden soll. Ein weiterer Vorteil von PVC-Böden ist ihre gute Trittschallminderung. Der elastische Bodenbelag aus PVC ist schnell und unkompliziert zu verlegen und kann später leicht wieder ausgetauscht werden. Auch die Umwelt profitiert, denn PVC-Bodenbeläge sind langlebig, pflegeleicht und recyclingfähig.

PVC-Böden gibt es in verschiedenen Designs, von der klassischen Gestaltung bis hin zu topmodernen Mustern. Die Azubis der Projekt-Kompanie entschieden sich für eine klassische Variante in ansprechender Holzoptik, denn das „House of NICA“ ist nicht nur für Veranstaltungen ausgelegt, sondern mit der „Azubi-Lounge“ auch als Treffpunkt und Aufenthaltsraum für die Auszubildenden des Chemieparks gedacht.


Auf Hürth.TV stellt die Rhein-Erft-Akademie das Projekt in einem Video vor.



Redaktionskontakt:
Dr. Oliver Mieden, Environmental Affairs / Corporate Communications
Vinnolit GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Ring 25, 85737 Ismaning
Tel.: 089 96103-240, Fax: -122, E-mail: oliver.mieden@vinnolit.com

Andrea Walter, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Vinnolit GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Ring 25, 85737 Ismaning
Tel.: 089 96103-240, Fax: -122, E-mail: andrea.walter@vinnolit.com