29.4.2004

Vinnolit veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht


Damit veröffentlicht das Unternehmen als erster PVC-Hersteller weltweit einen vollständig validierten Nachhaltigkeitsbericht einschließlich Umwelterklärung.

"Vinnolit orientiert sich am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung", so Geschäftsführer Dr. Josef Ertl, "denn nur das ausgewogene Miteinander von Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft verspricht langfristigen Erfolg." Bereits mit den bisherigen standortübergreifenden Umwelterklärungen hat Vinnolit ihr Umwelt- und Sicherheitsmanagement für die Öffentlichkeit transparent und nachprüfbar gemacht. Im Nachhaltigkeitsbericht 2003 stellt das Unternehmen neben seinen Umweltaktivitäten nun auch die wirtschaftliche und soziale Dimension seines unternehmerischen Handelns dar.

Zahlreiche Einzelmaßnahmen in den letzten Jahren, wie die Einführung der neuen De-Nora-Zellentechnologie in Gendorf, die Inbetriebnahme der Membran-Elektrolyse in Knapsack oder der Einbau von Wärmetauschern in der PVC-Tocknung in Burghausen haben zu einer Reduzierung des spezifischen Energieverbrauchs geführt. So ist beispielsweise der Energieverbrauch pro Tonne erzeugtes PVC zwischen 1999 und 2002 um 8,8% zurückgegangen. Gleichzeitig wurden die Emissionen in Luft und Wasser weiter verringert.

Mit der von Vinnolit entwickelten "Optimierungsmethode" wird aufgezeigt, dass PVC als leistungsfähiges und kostengünstiges Material durch günstige Verarbeitungs-techniken und geringen Pflegeaufwand hohe Kostenvorteile aufweist, die für ökologische oder soziale Verbesserungen genutzt werden können. So steht das Geld, das bei der Verwendung von PVC-Fenstern anstatt von Wettbewerbs-produkten eingespart wird, für weitere ökologische Optimierungen, z.B. der Wärmedämmung eines Hauses zur Verfügung und erhöht so die Ökoeffizienz des Gesamtsystems.

Der "Nachhaltigkeitsbericht mit Umwelterklärung 2003" orientiert sich an den Anforderungen für Nachhaltigkeitsberichte der Global Reporting Initiative (GRI), die als internationaler Standard gelten. Gleichzeitig werden auch die Anforderungen an eine Umwelterklärung nach EG-Umweltaudit-Verordnung (EMAS) erfüllt. Der gesamte Bericht wurde von Experten des TÜV Süddeutschland - als unabhängigem Dritten - geprüft und die Gültigkeit bestätigt.

Besondere Anerkennung erhielt bereits die Vinnolit-Umwelterklärung 2000: Sie wurde in die Dokumentation "Deutsche Standards - Vorbildliche Umweltberichte 2001" des Kölner Arcum-Verlages aufgenommen.

Der Vinnolit-Nachhaltigkeitsbericht 2003 ist jetzt unter www.vinnolit.de abrufbar.

Redaktionskontakt:Dr. Oliver Mieden, Environmental Affairs and Corporate Communications
Vinnolit GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Ring 25, D-85737 Ismaning
Tel.: 089 - 96103-209, Fax: -109, E-Mail: oliver.mieden@vinnolit.com