8.3.2000

Wacker und Celanese wollen sich vom PVC trennen

Die Wacker-Chemie GmbH, München, und die Celanese AG, Frankfurt am Main, unterzeichneten eine Absichtserklärung zum Verkauf ihrer 50%igen-Anteile an der Vinnolit Kunststoff GmbH, Ismaning. Gleichzeitig will die Celanese Chemical Europe GmbH, ein Tochterunternehmen der Celanese AG, ihre Anteile an der Vintron GmbH, Knapsack, verkaufen. Die Finanzbeteiligungsgesellschaft Advent International Corp. will beide Unternehmen übernehmen. Der Vollzug der Transaktion wird innerhalb der nächsten zwei Monate erwartet.

Vinnolit ist mit Kapazitäten von 570 kt/a eines der führenden PVC-Unternehmen im europäischen Markt. Dieses Unternehmen wurde 1993 unter Zusammenlegung der PVC-Aktivitäten als 50:50 Joint Venture der Wacker-Chemie GmbH und der Hoechst AG gegründet. In Zusammenarbeit mit der Vintron, die den Ausbau ihrer VC-Kapazitäten gestartet hat, ergibt sich eine kostenoptimierte Wertschöpfungskette, die der Vinnolit künftig zu einer wesentlich verbesserten Wettbewerbsfähigkeit verhilft.

Advent International Corp. ist eine führende Finanzbeteiligungsgesellschaft, die institutionelle Fonds berät. Das Unternehmen, das 1984 gegründet wurde und Büros und Berater in 16 Ländern hat, managt ein Anlagevolumen von $3,5 Milliarden. Weltweit hat Advent mehr als 400 Unternehmen in verschiedenen Branchen finanziert.

Mit dem geplanten Verkauf beendet die Wacker-Chemie ihr nahezu 65jähriges Engagement auf dem PVC-Sektor. Diese Transaktion ist ein weiterer Schritt in der Umsetzung der Unternehmensstrategie, sich auf die Kernarbeitsgebiete Polymere und Feinchemikalien, Reinstsilicium für die Halbleiterindustrie, Silicone und keramische Werkstoffe zu konzentrieren.

Die Celanese AG schließt mit den geplanten Verkäufen ihren angekündigten Rückzug aus dem Arbeitsgebiet Anorganika ab.

Ihre Ansprechpartner:

Wacker-Chemie GmbH Celanese AG
Peter Hirschmann Dr. Hans-Bernd Heier
Telefon +49-89-6279-1165 Telefon + 49-69-305-7112
Telefax +49-89-6279-1239 
 Phillip Elliot
 Telefon +49-69-305-33480
 Telefax +49-69-305-84160