19.6.2019

EU-Projekt CIRCULAR FLOORING ermöglicht umweltfreundliches Recycling gebrauchter PVC-Bodenbeläge


„Im Rahmen des EU-Projekts Circular Flooring übernimmt Vinnolit die detaillierte anwendungstechnische Ausprüfung und Bewertung der, mit dem CreaSolv® Prozess erzeugten, PVC-Rezyklate im modernen PVC-Technikum in Burghausen. Dabei wird das Potential des Rezyklats im Hinblick auf die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten ermittelt“, sagt Unternehmenssprecher Dr. Oliver Mieden.

Die Vinnolit GmbH & Co. KG, ein Unternehmen der Westlake-Gruppe, ist einer der führenden PVC-Rohstoffhersteller in Europa und der weltweite Markt- und Technologieführer bei PVC-Spezialitäten. Vinnolit produziert und vermarktet ein breit gefächertes PVC-Produktsortiment das alle gängigen PVC-Anwendungen abdeckt, die z.B. im Bausektor, in der Automobilindustrie oder in der Medizintechnik täglich zum Einsatz kommen.

Vinnolit beteiligt sich am Responsible-Care-Programm der chemischen Industrie zur kontinuierlichen Verbesserung von Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz und unterstützt VinylPlus®, die freiwillige Selbstverpflichtung der europäischen PVC-Industrie zur nachhaltigen Entwicklung, als "Official Partner“ finanziell, ideell und durch aktive Mitarbeit (www.vinylplus.eu).

Details finden Sie in der Pressemitteilung der Bayerischen Forschungsallianz GmbH.


Das CIRCULAR FLOORING Projekt-Konsortium auf dem Kick-Off Meeting am 6. Juni 2019 in Brüssel.