24.10.2013

K sorgt für zufriedene Gesichter


In einem ersten Fazit zeigten sich die Kunststofferzeuger sehr zufrieden mit dem Verlauf der weltgrößten Kunststoffmesse. „Die K Düsseldorf war auch in diesem Jahr wieder die ideale Plattform, um nationale und internationale Kunden und Geschäftspartner zu erreichen“, betonte Dr. Josef Ertl, Vinnolit-Geschäftsführer und Vorsitzender von PlasticsEurope Deutschland e. V., und ergänzte: „Für die Kunststofferzeuger gilt: Die ausstellenden Unternehmen treffen hier auf genau die richtigen Besucher, fachlich versiert, entscheidungskompetent und bereit, in die Zukunft zu investieren.“

An den Ständen der Rohstoffhersteller wurden eine Vielzahl neuer Kontakte geknüpft und bestehende Geschäftsbeziehungen weiter vertieft.

Ein besonderes Ereignis war die Eröffnung der Sonderschau durch Ex-Außenminister Joschka Fischer. Er plädierte für mehr Nachhaltigkeit und verwies auf bisherige und noch zu erwartende Technologiesprünge bei der Ressourceneffizienz, auch dank Kunststoff. Er sei überzeugt, dass die Branche den Herausforderungen erfolgreich begegnen könne.

Weitere Details zur Messebilanz finden Sie in der Pressemitteilung von PlasticsEurope.