18.8.2015

DB SCHENKEReco plus-Programm: Vinnolit spart 993 Tonnen CO2 in 2014 dank umweltfreundlichem Bahntransport mit Ökostrom

Seit Anfang 2012 nimmt Vinnolit am Eco-Plus-Programm ihres Logistikpartners DB Schenker Rail teil, bei dem für den Bahn-Transport von Steinsalz an den Standort Gendorf regenerative Energien eingesetzt werden.




DB Schenker Rail ermittelt vorab den Stromverbrauch für die Transporte und speist die benötigte Menge an Ökostrom ins Bahnstromnetz ein. Der für DB SCHENKEReco plus benötigte Strom wurde 2014 von deutschen Wasserkraftwerken erzeugt. 10 Prozent der Erlöse aus Eco Plus fließen zudem in den Neubau von Anlagen zur Erzeugung und Speicherung von Strom aus regenerativen Energien.

Alleine im Jahr 2014 konnten durch diese umweltfreundliche Lösung 993 Tonnen CO2 im Vergleich zum klassischen Schienentransport, bzw. sogar 5.285 Tonnen CO2 im Vergleich zum Transport mit LKW eingespart werden.

Vinnolit setzt sowohl beim Bezug von Rohstoffen, als auch beim Versand ihrer Produkte bewusst auf umweltfreundliche, „grüne“ Logistik durch einen möglichst hohen Transportanteil mit Bahn, Schiff und Pipeline.


Zertifikat Klimabilanz Eco Plus