30.10.2013

Positive Bilanz zur K 2013 in Düsseldorf


„Die K 2013 war ein voller Erfolg für uns“, erklärt Dr. Wolfram Prößdorf, Commercial Director bei Vinnolit. „Wir konnten die enge Zusammenarbeit mit unseren nationalen und internationalen Kunden weiter vertiefen. Es hat sich wiederum bestätigt, dass ein Besuch am Vinnolit-Stand für die ‚PVC-Welt’ quasi zum Pflichtprogramm gehört. Und wir hatten eine ideale Plattform, um unsere Produktneuheiten vorzustellen“. Auf dem Gebiet Pasten-PVC, auf dem Vinnolit Marktführer ist, konnten vier Innovationen – M 68 FW, E 70 LF, E 67 FF und E 75 HV – für die Anwendung bei Bodenbelägen, Kfz-Unterbodenschutz, Tapeten und im Automobil-Innenraum präsentiert werden.

Ein besonderes Highlight der diesjährigen Fachmesse war die Eröffnung der Sonderschau „Kunststoff bewegt“ durch Ex-Außenminister Joschka Fischer, an der auch Dr. Josef Ertl, Vinnolit-Geschäftsführer und Vorsitzender von PlasticsEurope Deutschland e. V., mitwirkte.



Eröffnung der Sonderschau "Kunststoff bewegt" durch (v.l.n.r.) Patrick Thomas, Vorsitzender PlasticsEurope; Joschka Fischer, ehemaliger Vizekanzler und Außenminister der Bundesrepublik Deutschland; Dr. Josef Ertl, Vinnolit-Geschäftsführer und Vorsitzender PlasticsEurope Deutschland e. V.; Werner Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung Messe Düsseldorf; Ulrich Reifenhäuser, "K-Präsident" - Foto (Quelle: PlasticsEurope)




Pflichtprogramm für die "PVC-Welt": Ein Besuch des Vinnolit-Standes auf der K 2013



Redaktionskontakt:
Dr. Oliver Mieden, Environmental Affairs & Corporate Communications
Vinnolit GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Ring 25, 85737 Ismaning
Telefon: 089 96103-240, Fax: -122, E-mail: oliver.mieden@vinnolit.com

Carolin Frohnauer, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Vinnolit GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Ring 25, 85737 Ismaning
Telefon: 089 96103-240, Fax: -122, E-mail: carolin.frohnauer@vinnolit.com