9.5.2016

VinylPlus gibt für 2015 Recycling von über 500.000 Tonnen PVC bekannt


Das Vinyl Sustainability Forum 2016 am 28. April in Wien stand unter dem Motto „Smart Vinyl for our Cities“. Im Fokus standen Vorträge von hochkarätigen Referenten, darunter Vinnolit Geschäftsführer Dr. Karl-Martin Schellerer, Präsentationen und Podiumsdiskussionen über die künftige Rolle von PVC und die Frage, wie der Werkstoff das Leben in den Metropolen weltweit nachhaltiger machen kann und welchen wesentlichen Beitrag PVC hierbei leisten kann.

In seiner Begrüßung sagte Dr. Josef Ertl, Vorsitzender von VinylPlus und Member of the Advisory Board von Vinnolit: „Zur Sicherung unserer Lebensqualität benötigen die Städte der Zukunft gesunde und energieeffiziente Gebäude, eine zuverlässige Wasserversorgung und Kanalisation sowie ein bezahlbares Gesundheitssystem. Durch den Einsatz von PVC anstelle von anderen Materialien werden Kosten eingespart, die Leistung der Produkte verbessert und ein positiver Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung geleistet."

Weitere Details finden Sie in der Presseinformation.

Lesen Sie hier auch den VinylPlus-Fortschrittsbericht 2016 (in englischer Sprache).

www.vinylplus.eu



Dr. Josef Ertl, Vorsitzender VinylPlus